Lebensbilder – Der Osterblog 29.5.2019

Raum

Audio

Der Text: Ps 80, 9-10
Einen Weinstock hobst du aus in Ägypten, du hast Völker vertrieben und ihn eingepflanzt. Du schufst ihm weiten Raum, er hat Wurzeln geschlagen und das ganze Land erfüllt.

Der Impuls
Der weite Raum um dich herum. Du schufst ihm weiten Raum, betet der Psalm. Er hat das Volk Israel vor Augen, das die Freiheit und den Frieden hat sich zu entfalten. Selbstverständlich ist das nicht. Sowohl die persönliche Freiheit als auch die der Gesellschaft sind immer wieder in Gefahr. Bei aller Bedrängnis, bei mancher Unfreiheit, so leben wir doch in einer Friedenszeit. Vielleicht ein guter Grund, einmal dafür zu danken, für Freiheits- und Friedensräume, im Großen wie im Kleinen.

Der Weg in die Gegenwart
Verweilen bei dem, was sich dir gezeigt hat.