Im Focus: Geheimnis – 11.4.2019

Audio

Der Text: 1 Kön 19, 12b-13
Übersetzung: Martin Buber
Da
vorüberfahrend ER:
ein Sturmbraus, groß und heftig,
Berge spellend, Felsen malmend,
her vor SEINEM Antlitz,
ER im Sturme nicht –
und nach dem Sturm ein Beben:
ER im Beben nicht –
und nach dem Sturm ein Feuer:
ER im Feuer nicht -,
aber nach dem Feuer
eine Stimme verschwebendes Schweigens.

Der Impuls
Geheimnis ist etwas unendlich Zartes. Das kommt nicht laut und lärmend daher. Es gibt Momente, da zeigt sich das Geheimnis eines Menschen. Berührt stehst du da, vielleicht wie Elija vor seiner Höhle. Im verschwebenden Schweigen, da ist Gott. Wer sich dem Geheimnis eines Menschen oder dem Geheimnis Gottes nähern will, muss das in Stille tun, still werden.

Der Weg in die Gegenwart
„Geheimnis“: Das Wort dieser Woche immer wieder einmal wiederholen. Oder bei einem anderen Wort oder Gedanken des heutigen Impulses verweilen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s