In die Wiege gelegt – 12.1.2019

Die Weihnachtszeit geht bis zum Fest „Taufe des Herrn“, in diesem Jahr der kommende Sonntag. „Gelobet seist du Jesu Christ“ ist das Lied, das uns bis dahin als ausgedehnter Ausklang und Nachklang begleitet, genauer die Strophen 2-7, die von Martin Luther stammen.

Audio

Der Liedtext
Das hat er alles uns getan, / sein groß Lieb zu zeigen an. / Des freu sich alle Christenheit / und dank ihm des in Ewigkeit. / Kyrieleis.

Der Impuls
Sehen, was Gott alles getan hat. Staunen und danken. Manchmal schiebt sich anderes in den Vordergrund, Sorgen und Zweifel, auch Bequemlichkeit und Selbstverständlichkeit. Gott legt sich in die Wiege. Am vorletzten Tag der Weihnachtszeit schaue nochmal auf das „alles“ war er getan hat. Staune und danke.

Der Vers für den Tag
Aus seiner Fülle haben wir alle empfangen, Gnade über Gnade. (Joh 1,16)

Der Choral: https://youtu.be/Es7y40hT7lE

Die Bachkantate: https://youtu.be/nQxc3ME1LUs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s