Gottes Ort (18.11.2020)

Mittwoch, 18. November

Audio

Der Ort: Gen 28, 15-16, Die Zeitung
Siehe, ich bin mit dir, ich behüte dich, wohin du auch gehst, und bringe dich zurück in dieses Land. Denn ich verlasse dich nicht, bis ich vollbringe, was ich dir versprochen habe. Jakob erwachte aus seinem Schlaf und sagte: Wirklich, der HERR ist an diesem Ort und ich wusste es nicht.

Ein Impuls
Corona, die Situation in den USA, Vermischtes im Lokalen, Skandale und Skandälchen, eine ganz normale Ausgabe der Zeitung. Vielleicht überwiegen in diesen Tagen die schlechten, nachdenklich stimmenden Schlagzeilen. Wenn ich vor diesem Hintergrund den staunenden Ausruf des Jakob höre: „Wirklich, der Herr ist an diesem Ort und ich wusste es nicht“, dann kommen mir Zweifel: Gott, inmitten all dieser Nachrichten? Aber warum nicht? Wenn ich zwischen Aufgeregtheiten und wirklich Ernstem zu unterscheiden versuche, wenn ich die Menschen hinter den Nachrichten in den Blick nehme, wenn ich die Bedürftigkeit der Welt spüre – und auch die eigene, dann geht es mir ähnlich wie Jakob, der ziemlich unbequem seinen Traum auf einem Stein träumt: Die Welt wird transparent auf Gott hin – und zu einem Ort, wo er ist.

Für hier und jetzt
Mit Jakob die Zeitung lesen oder die Nachrichten hören.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Lebendiger Gott,
In diesen ungewöhnlichen Zeiten,
wo Berührung vermieden
und das Lächeln versteckt wird,
lass uns spüren,
dass Du unser Leben berührst.

Möge Dein Heil und Frieden
uns in Körper, Seele und Geist erneuern.
Halte ein tiefes Lächeln
in unseren Herzen.
(Chris Polhill, Iona prayer circle, Übersetzung: Peter Lincoln)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s