Römische Wege (24.3.20)

Dienstag, 24. März

Audio

SanSebastianoSplitter

Der Ort: San Sebastiano
An den Seitenwänden sind viele Bruchstücke eingemauert. Sie stammen von Inschriften, die im Laufe der Zeit zerbrochen sind. Manche stammen von Gräbern, das heißt, sie haben ursprünglich eine Höhle verschlossen.

Der Impuls
Für mich sind diese vielen Bruchstücke ein sehr österliches Bild. Das Grab Jesu ist geöffnet, der Stein weggerollt. Leben Gottes, das rückt die Steine, die vom Leben trennen, weg. Und die Bruchstücke? Die sammeln wir unweigerlich an im Leben – sie werden ihren Platz finden und zusammengesetzt werden, wie wir es noch gar nicht ahnen.

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

Sansebastianoaußen

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s