Römische Wege (18.3.20)

Mittwoch, 18. März

Audio

Baustelle

Der Ort: Baustelle für die Metro
Um Sankt Johannes herum geht es wieder außerhalb der Stadtmauer in ein vorstädtisches Wohnviertel. Hier wird für die neue Metrolinie C gebaut. Die Großbaustelle wird wohl noch geraume Zeit bestehen und zwingt Autos wie Pilgerinnen und Pilger zu einem Umweg.

Der Impuls
So Bauzäune sind ärgerlich, wenn man eigentlich geradeaus weiter will. Anderseits verbirgt sich dahinter ein neues Projekt, etwas im Entstehen, Menschen haben Arbeit. Der Bauzaun sorgt auch dafür, dass wirklich gearbeitet werden kann. Vielleicht gibt es gerade eine Baustelle im Leben? Dann widme dich ihr und schau, was sie braucht, um voran zu kommen. Manchmal auch einen langen Atem, wie in Rom. U-Bahn bauen geschieht dort in Jahrzehnten.

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s