Römische Wege (4.3.20)

Mittwoch, 4. März

Audio

SanLorenzoBombe

Der Ort: San Lorenzo fuori le mura
San Lorenzo fuori le Mura hat für die Römerinnen und Römer eine besondere Bedeutung: Die Kirche wurde im Krieg von Bomben getroffen. Daraufhin richtete der Papst einen Appell an die Mächte, die Stadt vom Bombenhagel zu verschonen, was geschah. Viele Städte wurden im Krieg in ganz Europa zerstört. Neben der Dankbarkeit stellt sich der Auftrag, für Frieden einzutreten. So steht es neben einem Stück der Bombe, die San Lorenzo getroffen hat und die im Kreuzgang aufbewahrt wird. Die Kirche wurde wieder aufgebaut, Spuren der Zerstörung sind immer noch zu sehen, etwa an den antiken Säulen.

Der Impuls

Entschieden für den Frieden eintreten, das ist ein Lebensprojekt, natürlich. Aber eines, das tagtäglich geschieht. Frieden braucht Entschiedenheit, die die Dinge klar benennt und die offen ist für Lösungen. Begib dich heute auf die Spur des Friedens, in deinem Umfeld, oder auch im Innern: Was sucht Versöhnung? „Meide das Böse und tu das Gute, suche Frieden und jage ihm nach!“ ermutigt Psalm 34.

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

SanLorenzoaußen

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s