Römische Wege (28.2.20)

Freitag, 28. Februar

Audio

SantaMariaInnen

Der Ort: In Santa Maria Maggiore
Eine der Reliquien in Santa Maria Maggiore ist Holz, das angeblich von der Krippe stammt. Ob dem wirklich so ist, sei dahingestellt. Die große Marienkirche führt einen nach Weihnachten hinein. Nicht in ein ganzjähriges Weihnachten a la Rothenburg ob der Tauber, sondern in das Weihnachten Gottes, die Menschwerdung, die in den Mosaiken erzählt wird.

Der Impuls (Mt 2, 1-2)
„Als Jesus zur Zeit des Königs Herodes in Betlehem in Judäa geboren worden war, siehe, da kamen Sterndeuter aus dem Osten nach Jerusalem 2 und fragten: Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern aufgehen sehen und sind gekommen, um ihm zu huldigen.“ Gott wird Mensch, das lässt staunen und huldigen. Er wird Mensch, um uns nahe zu sein. Du bist von Gott geliebt, du bist der Tempel, in dem er Wohnung nehmen möchte.

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

 

 

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s