Santons. Der Weihnachtsblog 8.1.

Mittwoch, 8. Januar

Audio

Die Gänsemagd
Die Gänsemagd erzählt uns heute: „Ich bin Marie, die Gänsemagd. Natürlich habe ich auf dem Hof noch mehr Aufgaben, aber alle nennen mich die Gänsemagd, weil ich mich um die Tiere kümmere. Gänse sind wachsame Tiere. Ich glaube, sie sind sogar aufmerksamer als der Hofhund. Aber der ist auch schon sehr alt. Meine Gänse wittern die Gefahr und schnattern laut los, wenn sich ein Eindringling nähert. Bei mir ist das anders. Mich kennen sie ja.“

An der Krippe

Die Gänse sind wachsam und sie passen auf. Das ist das Geschenk für das Kind: es beschützen.

Im Leben
Die sogenannten Sachzwänge können wie ein reißender Wolf sein, sie rauben Zeit und Freiraum, der an anderer Stelle fehlt. Gib acht!

Vielleicht bist du auch an einer anderen Stelle hängen geblieben und ein anderer Gedanke ist dir in den Sinn gekommen. Dann nehme ihn als dein Geschenk für heute und verweile dort.

Gänsemagd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s