In die Wiege gelegt – 10.1.2019

Die Weihnachtszeit geht bis zum Fest „Taufe des Herrn“, in diesem Jahr der kommende Sonntag. „Gelobet seist du Jesu Christ“ ist das Lied, das uns bis dahin als ausgedehnter Ausklang und Nachklang begleitet, genauer die Strophen 2-7, die von Martin Luther stammen.

Audio

Der Liedtext
Der Sohn des Vaters, Gott von Art, / ein Gast in der Welt hie ward / und führt uns aus dem Jammertal, / macht zu Erben uns in seinem Saal. / Kyrieleis.

Der Impuls
Das Gastrecht ist etwas Heiliges. Das gilt für beide, für den Gastgeber wie für den Gast. In der Antike stand das Gastrecht unter dem Schutz des Zeus, und auch in der Bibel steht die Mahnung, das Gastrecht nicht gering zu achten, denn im Gast könne man, ohne es zu merken, einen Engel beherbergen. Gott ist zu Gast bei uns. „Er kam in sein Eigentum“, heißt es im Johannesprolog. Nimm Gott auf, heute, da will er bei dir zu Gast sein.

Der Vers für den Tag
Allen aber, die ihn aufnahmen, gab er Macht, Kinder Gottes zu werden. (Joh 1, 12)

Der Choral: https://youtu.be/Es7y40hT7lE

Die Bachkantate: https://youtu.be/nQxc3ME1LUs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s