Dancing Days 8.12.2018

Audio: Text, Impuls und Musik

Der Text Ex 15, 20-21
Die Prophetin Mirjam, die Schwester Aarons, nahm die Pauke in die Hand und alle Frauen zogen mit Paukenschlag und Tanz hinter ihr her. 21Mirjam sang ihnen vor: Singt dem Herrn ein Lied, / denn er ist hoch und erhaben! / Rosse und Wagen warf er ins Meer.

Der Impuls
Was haben sie durchgemacht, die Plagen, der überstürzte Aufbruch, den Pharao auf den Fersen, vor sich das Wasser, dann ein Weg, aber nur für die Israeliten. Jetzt sind sie am rettenden Ufer, befreit. Die ganze Spannung bricht aus Miriam heraus, sie schnappt sich die Pauke, beginnt zu tanzen und steckt alle Frauen an. Sie singt vor, alle stimmen ein, ein Wechselgesang der Befreiung. So beginnt der Weg des Volkes mit Gott: Mit einem Lob Gottes im Tanz und im Lied. „Singt dem Herrn ein Lied“. Nimm diesen Ruf der Miriam auf, wiederhole ihn den Tag über, und brich so auf, für den Weg mit Gott.

Die Musik (Weg in die Gegenwart)
Thomas Klima improvisiert zu „Tomorrow shall be my dancing day“

Hier findest du die Improvisationen und die Chorfassung gesammelt.

 

 

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s