Herbstfarben – Der Blog im Oktober (5.10.2021)

Dienstag, 5. Oktober

Audio

Der Sonnengesang
Gelobt seist du, mein Herr,
mit allen deinen Geschöpfen,
zumal dem Herrn Bruder Sonne,
welcher der Tag ist und durch den du uns leuchtest.
Und schön ist er und strahlend mit großem Glanz:
Von dir, Höchster, ein Sinnbild.

Gelobt seist du, mein Herr,
durch Schwester Mond und die Sterne;
am Himmel hast du sie gebildet,
klar und kostbar und schön.

Ein Impuls
Bruder Sonne und Schwester Mond, ein ganz besonderes Paar, aufeinander verwiesen und unterschieden zugleich. Die Sonne ist ein Sinnbild des Höchsten, in ihrer Erhabenheit und Kraft. Der Höchste des Franziskus ist aber keiner, der unnahbar wäre. Mit den Geschöpfen wird er gelobt, in ihnen zeigt sich seine Gegenwart. Sie sind unsere Geschwister. Die Beziehung zur Schöpfung ist zugleich ein Sinnbild für die Beziehung zu Gott: Verbunden, ausgerichtet, und verschieden. Der Höchste erscheint als Bruder und Schwester.

Der Weg in die Gegenwart
Die Strophe des Sonnengesangs entlanggehen und dort verweilen, wo es eine Resonanz gibt.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Die Musik
Der Sonnengesang, Angelo Branduardi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s