Lukas – Tagebuch eines Landarztes (24.9.2021)

Freitag, 24. September

Audio

Der Text: Lk 8, 35
Darauf gingen die Leute hinaus, um zu sehen, was geschehen war. Sie kamen zu Jesus und fanden den Mann, aus dem die Dämonen ausgefahren waren, bekleidet und bei Verstand zu Füßen Jesu sitzen.

Ein Impuls
Der Mann hat Ruhe gefunden. Er ist bekleidet und bei Verstand. Jesus hat ihm sein Menschsein gegeben. Mensch werden, das ist das Lebensprojekt Jesu. Werde, wer du sein kannst. Es gibt kein geheime Idee Gottes, die wir herausfinden müssen, um erfolgreich zu sein oder, wenn es nicht gelingt, zu scheitern. Jesu guter Geist begleitet uns dabei, immer mehr zu entdecken, wer wir sein können. Das ist eine lebenslange Geschichte, die sicher nicht frei von Irrtümern ist. Wie trostreich ist das Bild jenes Menschen, der nun gesammelt zu Jesu Füßen sitzt. Ein wenig scheint hier auf, wie es sein wird, wenn wir bei Gott sein dürfen, für immer: Dann sind wir geworden, wer wir sein können: Ganz Mensch.

Der Weg in die Gegenwart
Sich einen ruhigen Moment gönnen und auf den Tag schauen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s