Sommerzeit – Der Ferienblog

Dienstag, 27. Juli

Audio

Der Text: „spatz“ von Kurt Marti aus: mit uns die tiere
spatz

so wenig
so viel:
ein spatz
hüpft durchs
gras
der abend
ist da.

Ein Impuls
Spatzen sind Himmelsbewohner, die sich gerne auf der Erde tummeln. Ein Adler zieht majestätisch seiner Kreise, die Mauersegler drehen waghalsige Pirouetten und die Stare fliegen als lebendige Wolke. Der Spatz badet im Sand und hüpft durchs Gras. Das ist wenig und viel, ein geschenkter Moment, ein Innehalten, etwas Freiraum in einem geschäftigen Tag.

Der Weg in die Gegenwart
Den Spatzen zuschauen. Oder einfach 5 Minuten nichts machen, außer zu schauen.wusst wahrnehmen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s