Sommerzeit – Der Ferienblog

Mittwoch, 21. Juli

Audio

Das Lied: Summertime

Ein Impuls
Summertime, das Wiegenlied aus Porgy and Bess von George Gershwin, wurde unzählige Male gecovert. Vielleicht liegt es daran, dass man den warmen Sommer in jeder Note spürt. Der Sommer wiegt einen in einen dösenden Schlaf, alles ist etwas langsamer. Der link führt zur Version von Ella Fitzgerald. Summertime, ein Wiegenlied nicht nur für Babys, sondern auch für Erwachsene:

Sommerzeit und das Leben ist leicht.
Die Fische springen und die Baumwolle ist hoch.
Dein Daddy ist reich und deine Mami sieht gut aus.
Also sei still, kleines Baby, weine nicht.

Eines schönen Morgens wirst du aufstehen und singen.
Du wirst deine Flügel ausbreiten und dich in den Himmel erheben.
Aber bis zu diesem Morgen, gibt es nichts, was dich quält.
Denn Mami und Papi werden da sein.

Der Weg in die Gegenwart
Die Seele baumeln lassen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Die Musik
Summertime

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s