lebensfarben – Der Blog zur Osterzeit (14.4.21)

Mittwoch, 14. April

Audio

Die Farbe: violett
… wie die Distel.

Ein Impuls
Disteln gelten gemeinhin als Unkraut. Sie wurzeln tief und sind nur schwer auszureißen. Aber wenn sie wachsen können, entfalten sie eine eigene stachelige Schönheit und leuchten mit ihrem Violett um die Wette mit dem Himmel. Am Wegesrand sind wahre Blütenschätze zu entdecken. Die Distel lenkt den Blick vom geordneten Beet auf den etwas wildwüchsigen Rand. Gottes Farbkasten malt an unerwarteten Orten.

Der Weg in die Gegenwart
Auf die Blume am Wegesrand achten

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s