lebensfarben – Der Blog zur Osterzeit (6.4.21)

Audio

Dienstag, 6. April

Die Farbe: weiß
… wie ein leeres Blatt.

Ein Impuls
Ein leeres Blatt, noch ganz weiß, bereit, die Farben aufzunehmen. Ein leeres Blatt bietet ganz viel Freiraum, der gefüllt werden kann. Weiß wie ein leeres Blatt für all die Lebensfarben. Kein Leben ist ein unbeschriebenes Blatt. Es sind nicht nur wir, die auf diesem Blatt malen. Andere Menschen, Ereignisse, die Zeit fügen ihre Pinselstriche hinzu. Ob der Platz ausreicht? Von Gott her ist genau der Platz da, den die Farben und Lebensworte brauchen. Weiß wie ein Blatt, auf dem zwei ganz besonders begnadete Künstlerinnen und Künstler malen, zeichnen, schreiben …: Du – und Gott.

Der Weg in die Gegenwart
Gibt es einen Farbton deines Lebens? Oder ein besonderes Lebenswort? Du kannst es aufschreiben oder malen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s