einfach.mehr – Der Blog vor Ostern (22.3.21)

Montag, 22. März

Audio

Der Vers: Ps 43, 1
Verschaff mir Recht, o Gott

Ein Impuls
Verschaff mir Recht, o Gott und führe meinen Rechtsstreit gegen ein treuloses Volk! Rette mich vor den bösen und tückischen Menschen! Denn du bist der Gott meiner Zuflucht. So fährt der Betende in Psalm 43 fort. Da scheint es um einen schier aussichtlosen Streit zu gehen: Ein ganzen Volk steht gegen ihn. Nicht nur das, da gibt es Bosheit und Heimtücke. Mehrere tausend Jahre ist dieses Gebet alt. Aber hat sich wirklich viel verändert? Bosheit und Heimtücke sind sehr zäh. Aber der Glaube vielleicht auch. Der Glaube an einen Gott, der gerecht ist und deshalb Zuflucht ist. Der Glaube an eine Menschheit, die nicht nur böse ist. Dieser Glaube ist nicht einfach ein Pfeifen im Wald, er nährt sich aus der Erfahrung, dass es Gerechtigkeit und Ehrlichkeit gibt und dass Gott die Welt noch nicht abgeschrieben hat.

Der Weg in die Gegenwart
Den letzten Tag in den Blick nehmen und auf Spurensuche nach dem Guten gehen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s