einfach.mehr – Der Blog vor Ostern (17.3.21)

Mittwoch, 17. März

Audio

Der Vers: Jes 66, 10
Freue dich, Stadt Jerusalem!

Ein Impuls
Freude kann etwas von Vollendung atmen: Du hast etwas geschafft, du hast eine schwierige Phase überwunden oder auch dich selbst. Das ist dann so eine Mischung aus Stolz, Glücklichsein, in den Knochen spüren und zugleich Kraft und Weite haben. Da hat sich etwas vollendet. „Geh hinein und nimm Teil an der Freude deines Herrn“ sagt der Herr zum erfolgreichen Knecht im Gleichnis von den Talenten (Mt 25, 21, Züricher Übersetzung). Die Freude des Knechtes, sein Stolz, etwas vollendet zu haben, als er seinem Herrn zeigt, was er dazu verdient hat, die verbindet sich mit der Freude des Herrn. Wir haben einen Platz in der Freude Gottes, in ihm: Geh hinein.

Der Weg in die Gegenwart
Freue dich – diese beiden Worte innerlich im Rhythmus des Atmens sprechen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s