Lukas – Tagebuch eines Landarztes (4.2.2021)

Donnerstag, 4. Februar

Audio

Der Text: Lk 4, 21-22
Da begann er, ihnen darzulegen: Heute hat sich das Schriftwort, das ihr eben gehört habt, erfüllt. Alle stimmten ihm zu; sie staunten über die Worte der Gnade, die aus seinem Mund hervorgingen, und sagten: Ist das nicht Josefs Sohn?

Ein Impuls
Jesus verknüpft das Wort des Jesaja mit der Gegenwart, er stellt es in einen Zusammenhang mit den Menschen in Nazaret: Heute hat sich dieses Schriftwort erfüllt. Er sagt nicht, dass er derjenige ist, von dem Jesaja da spricht. Alle wissen es, auf einer Ebene jenseits der Worte. Alle stimmen zu, denn sie spüren die Kraft, die von Jesus ausgeht. Doch damit ist es nicht getan. Die Verbindung mit der Gegenwart braucht mehr als allgemeinen Beifall. Dann bleibt es unverbindlich, letztlich ohne Verbindung. Verbindung bedeutet, sich in gewisser Weise binden zu lassen – und andere Bindungen und Vorstellungen zu lösen. Das ist alles andere als einfach. Die Frage, die da so unvermittelt anschließt, deutet es schon an: Ist das nicht Josefs Sohn? Das sicher Geglaubte gerät ins Wanken.

Der Weg in die Gegenwart
Gibt es eine Bibelstelle oder einen anderen Text, was dich umtreibt?

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s