Lukas – Tagebuch eines Landarztes (25.1.2021)

Montag, 25. Januar

Audio

Der Text: Lk 3, 15-16a
Das Volk war voll Erwartung und alle überlegten im Herzen, ob Johannes nicht vielleicht selbst der Christus sei. Doch Johannes gab ihnen allen zur Antwort: Ich taufe euch mit Wasser.

Ein Impuls
Das Volk erwartet sich noch etwas. Mit der Zukunft haben die Menschen noch nicht abgeschlossen, weil sie sich nicht in der Vergangenheit verlieren. Das ist eine Frucht ihrer Umkehr. Sie haben sich auf die Verheißung Gottes neu ausgerichtet. Johannes hat es angestoßen. Wie naheliegend ist es, ihn selbst für den Messias zu halten. Für Johannes liegt darin eine Versuchung. Er müsste nur „Ja“ sagen. Aber er tut es nicht. Er weiß, was er kann, und wo die Grenze liegt. „Ich taufe euch mit Wasser.“ Da wird noch mehr kommen. Was mehr dem kommenden Reich Gottes dient, das hat Johannes erkannt. Er bleibt dabei: Er ist der Wegbereiter für einen anderen.

Der Weg in die Gegenwart
Vielleicht gibt es etwas, das der besonderen Zuwendung bedarf.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s