Zu Tisch – Ein Intermezzo (12.1.2021)

Dienstag, 12. Januar

Audio

Die Zutat: 150g Weizengrieß

Der Text: Lev 2, 14-15
Willst du dem HERRN aber ein Speiseopfer von Erstlingsfrüchten darbringen, so sollst du am Feuer geröstete Ähren, Grieß von frischem Korn, als Speiseopfer von deinen Erstlingsfrüchten darbringen. Und du sollst Öl darauf gießen und Weihrauch darauf legen. Es ist ein Speiseopfer.

Ein Impuls
Der Abschnitt steht im Zusammenhang der Opfervorschriften. Die Erstlingsgaben, also das, was die Erde als erstes hervorbringt, das gehört dem Herrn. Es geht weniger um Verzicht, als vielmehr um Ausrichtung und Dankbarkeit: Sich ausrichten auf den, der alles geschaffen hat und der die Gaben gibt, und dafür zu danken.

Der Weg in die Gegenwart
Für die Gaben der Schöpfung danken.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s