Nachtschimmer (24.12.2020)

Donnerstag, 24. Dezember

Audio

Ein Text: Anthem von Leonard Cohen und Joh 1, 1-5.9
There is a crack in everything / that’s how the light gets in
Es gibt einen Riss in allem, so kommt das Licht herein.

Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles ist durch das Wort geworden und ohne es wurde nichts, was geworden ist. In ihm war Leben und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht erfasst. Das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet, kam in die Welt.

Ein Impuls
Leonard Cohen sieht das Wenige, das da ist. Vergiss deine perfekte Gabe, du hast sie eh nicht, könnte man ergänzen. Es gibt einen Riss in allem. Ja, Risse gibt es viele in diesem Jahr. Sie sind nicht schön – aber sie haben eine Chance: Dass Licht herein kommt, ja, dazu braucht es die Risse. Durch die Risse kommt das Licht herein, leuchtet in der Finsternis, leuchtet in jedem Menschen. Es gibt einen Riss in allem, so kommt das Licht herein. There is a crack in everything / that’s how the light gets in.

Für hier und jetzt
Atmen. Innehalten. Sich bescheinen lassen. Für einen Moment dasein.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Der Link zur Musik:
Anthem von Leonard Cohen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s