Nachtschimmer (20.12.2020)

Sonntag, 20. Dezember, 4. Advent

Audio

Ein Text: Mary did you know von Mark Lawry, gesungen von Alicia Saddler und Lk 1, 26-30
Maria, hast du geahnt, dass dein kleiner Sohn eines Tages über das Wasser gehen würde? Maria, hast du geahnt, dass dein kleiner Sohn unsere Söhne und Töchter retten wird? Hast du geahnt, dass dein kleiner Sohn gekommen ist, um dich neu zu machen? Dieses Kind, das du zur Welt gebracht hast, wird bald dich zur Welt bringen.

Im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit dir. Sie erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruß zu bedeuten habe. Da sagte der Engel zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden.

Ein Impuls
Mark Lawry hat das Lied in den neunziger Jahren geschrieben und im englischsprachigen Raum wurde es zu einem populären Advents- und Weihnachtslied, das viele Male gecovert wurde. Die Grenze zum Kitsch ist mitunter fließend. Der link unten führt zu einer eher souligen Fassung. Aber jenseits der musikalischen Fassungen: Was hat Maria geahnt, als der Engel mit der Botschaft kam? Mary did you know? Ob es wirklich so ruhig abgelaufen ist, wie das viele Bilder von Maria und dem Engel darstellen? Aufwühlend wird es schon gewesen sein für Maria. Sie fragt sich, was der Gruß zu bedeuten habe. Furcht wir sie gehabt haben. Der Engel spricht ihr Mut zu: Fürchte dich nicht. Ja, es wird eine große Veränderung geschehen. Maria fasst Mut, neu zu werden.

Für hier und jetzt
Atmen. Innehalten. Hören. Für einen Moment dasein.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Der Link zur Musik:
Mary did you know von Mark Lawry / Alicia Saddler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s