Nachtschimmer (10.12.2020)

Donnerstag, 10. Dezember

Audio

Ein Text: Light on von Rebecca Ferguson und Ps 23
Wir alle machen eine Reise,
die über verschiedene Wege geht.
Wenn im dunklen Schatten der Weg schwieriger wird,
wir alleine hindurch gehen,
allein in den Schatten,
da sah ich etwas durchscheinen –
und da standst du

Du hast für mich das Licht angelassen,
dass ich sehen kann.
Es ist, als hättest du jeden Moment gewusst,
was ich brauche,
als ich in der Ferne verloren war
und jemanden brauchte, dem ich vertraue.
Du hast immer das Licht für mich angelassen.

Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirt, nichts wird mir fehlen. Er lässt mich lagern auf grünen Auen und führt mich zum Ruheplatz am Wasser. Meine Lebenskraft bringt er zurück. Er führt mich auf Pfaden der Gerechtigkeit, getreu seinem Namen. Auch wenn ich gehe im finsteren Tal, ich fürchte kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stock und dein Stab, sie trösten mich. Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt, übervoll ist mein Becher. Ja, Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang und heimkehren werde ich ins Haus des HERRN für lange Zeiten.

Ein Impuls
Du hast das Licht angelassen. Für Kinder brennt das Licht im Nebenraum, so dass ein Schein in die Dunkelheit dringt. Zu Advent und Weihnachten sind Straßen, Fenster und Balkone besonders erleuchtet, so dass ein Schein in die Dunkelheit dringt: Nachtschimmer. Rebecca Ferguson singt vom Licht, das angelassen wurde, und Psalm 23 auch. Licht, das sind die konkreten Lichter und das sind Menschen, die einem vertrauen und die vertrauen lassen. Sie lassen das Licht brennen. Im finsteren Tal bist du bei mir, betet der Psalm zu dem, der von sich sagt, das Licht zu sein, das leuchtet in der tiefsten Finsternis. Du hast immer das Licht angelassen.

Für hier und jetzt
Atmen. Innehalten. Sich bescheinen lassen. Für einen Moment dasein.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Der Link zur Musik:
Light on von Rebecca Ferguson

Das Kerzenlabyrinth brennt von Sonntag bis Freitag von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Rahmen der offenen Kirche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s