Markus. Ein Reisebericht (6.10.20)

Dienstag, 6. Oktober

Audio

Tagebuch: Mk 15, 16-19
Die Soldaten führten ihn ab, in den Hof hinein, der Prätorium heißt, und riefen die ganze Kohorte zusammen. Dann legten sie ihm einen Purpurmantel um und flochten einen Dornenkranz; den setzten sie ihm auf und grüßten ihn: Sei gegrüßt, König der Juden! Sie schlugen ihm mit einem Stock auf den Kopf und spuckten ihn an, beugten die Knie und huldigten ihm.

Ein Impuls
Jesu Königtum unterscheidet sich vollständig vom Königtum der Römer. Pilatus findet diese Beschreibung, aber versteht sie nicht. Die Soldaten greifen sie auf in ihrem Spott. Ein König, der Gewalt nicht mit Gewalt beantwortet, der nicht auf Abstand bedacht ist zu seinen Untergebenen, für einen solchen König haben sie nur Verachtung. Was Jesu Königtum bedeutet, enthüllt sich jetzt nach und nach, in er Ohnmacht wird Allmacht neu buchstabiert.

Für hier und jetzt
Lenke deinen Blick auf die Namen, mit denen du Gott ansprichst. Haben sie Platz für Ohnmacht?

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s