Markus. Ein Reisebericht (1.7.20)

Mittwoch, 1. Juli

Audio

Tagebuch: Mk 11, 14
Da sagte er zu ihm: In Ewigkeit soll niemand mehr eine Frucht von dir essen. Und seine Jünger hörten es.

Ein Impuls

Jetzt wird deutlich, dass sich die ganze Begebenheit auf verschiedenen Ebenen abspielt. Markus notiert einen scheinbaren Zornesausbruch Jesu, wie ein Kind, das nicht bekommt, was es will, und anfängt zu quengeln. Das ist der Fluch. Die Jünger, so hält es Markus fest, hörten diesen Fluch. Geht es wirklich nur um den Feigenbaum? Oder ist das eine Handlung eines Propheten, ein Zeichen, das auf etwas anderes verweisen soll, so wie der ganze Bericht vom hungrigen Jesus? Markus lässt es hier offen – und zeichnet einen impulsiven Jesus.

Für hier und jetzt
Beschreibe dir, wer Jesus in deinen Augen ist.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

1-7-2020

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s