Römische Wege (6.4.20)

Montag, 6. April

Audio

SanktPeterInnen

Der Ort:  Im Petersdom, hinten
Um in den Petersdom zu kommen, muss man durch Sicherheitsschleusen wie am Flughafen. Das dauert seine Zeit. Im Dom ist erst einmal Orientierung gefragt, weil er so groß ist und weil so viele Menschen dort sind. Es ist zwar nicht laut, aber auch nicht still.

Der Impuls
Im Petersdom ist es eine besondere Herausforderung, den Weg in die Stille zu finden, innerlich wie äußerlich. Insofern ist dieser Prachtbau sehr alltäglich. Gibt es Momente der Stille in deinem Alltag? Vielleicht mitten im Gewusel? Manchmal kann es hilfreich sein, sich eine solche Stille – Insel zu gönnen. Bewusst einatmen und ausatmen, dreimal. Wahrnehmen, wie du stehst (oder sitzt) – „Gott, du bist da“ – und mit einem bewussten Atemzug die kleine Insel wieder verlassen.

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s