Himmel 18.11.2019

Montag, 18. November

Audio

Der Text: Dtn 33, 13-14

Und für Josef sagte er: Sein Land sei vom HERRN gesegnet mit Köstlichem des Himmels, mit Tau, mit Grundwasser, das in der Tiefe lagert, mit Köstlichem aus den Erzeugnissen der Sonne, mit Köstlichem aus dem, was jeden Monat sprießt.

Der Weg in den Text

Ein Segen, der Leben hervorbringt, liegt über dem Land.

Und für Josef sagte er: Sein Land sei vom HERRN gesegnet mit Köstlichem des Himmels, mit Tau, mit Grundwasser, das in der Tiefe lagert, mit Köstlichem aus den Erzeugnissen der Sonne, mit Köstlichem aus dem, was jeden Monat sprießt.

Die Sonne schenkt ihre Erzeugnisse, sie lässt wachsen und gedeihen, mit der Erde und dem Wasser, im Kreislauf des Jahres.

Und für Josef sagte er: Sein Land sei vom HERRN gesegnet mit Köstlichem des Himmels, mit Tau, mit Grundwasser, das in der Tiefe lagert, mit Köstlichem aus den Erzeugnissen der Sonne, mit Köstlichem aus dem, was jeden Monat sprießt.

Der Weg in die Gegenwart
Die Sonne spendet Leben. Du kannst auf das schauen, was dir Leben spendet. Vielleicht magst du dafür danken.

Vielleicht bist du auch an einem anderen Ort oder Gedanken hängen geblieben. Dann verweile dort und komme im Laufe des Tages immer wieder einmal darauf zurück, um der Bedeutung für dich nachzuspüren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s