Ernte – Dank 28.10.2019

Montag, 28. Oktober

Audio

Der Text: Lev 23, 22

Zum Ausklang des Oktoberblogs begleiten uns bis Donnerstag vier weitere Texte zum Thema „Ernte“.

Wenn ihr die Ernte eures Landes einbringt, sollst du dein Feld nicht bis zum äußersten Rand abernten und keine Nachlese deiner Ernte halten. Du sollst das dem Armen und dem Fremden überlassen. Ich bin der HERR, euer Gott.

Der Weg in den Text

Der Zusammenhang dieses Verses ist die Ankunft im gelobten Land. Gott gibt dem Volk Regeln für das Zusammenleben. Dankbar kann es sein und Gott ehren. Das zeigt sich bis in den Alltag, bis zur Ernte:

Wenn ihr die Ernte eures Landes einbringt, sollst du dein Feld nicht bis zum äußersten Rand abernten und keine Nachlese deiner Ernte halten. Du sollst das dem Armen und dem Fremden überlassen. Ich bin der HERR, euer Gott.

Das Ernten selbst ist eine Form des Dankes, weil es nicht raffgierig geschieht. Es wird nicht bis zu letzten Halm abgeerntet, es bleibt etwas stehen für die Bedürftigen, die keinen Acker haben. Denn die Ernte ist Gottes Geschenk für beide, dem Bauern wie dem Armen und Fremden.

Wenn ihr die Ernte eures Landes einbringt, sollst du dein Feld nicht bis zum äußersten Rand abernten und keine Nachlese deiner Ernte halten. Du sollst das dem Armen und dem Fremden überlassen. Ich bin der HERR, euer Gott.

Der Weg in die Gegenwart
Etwas übrig lassen und jemandem gönnen, das ist die große Herausforderung: an den westlichen Lebensstil, an eine Gesellschaft, die dazu tendiert, die Grenzen abzuernten und auszugrenzen, an jede und jeden einzelnen: Was kannst du heute lassen, überlassen?

Vielleicht bist du auch an einer anderen Stelle hängen geblieben. Dann verweile dort und komme im Laufe des Tages immer wieder einmal darauf zurück, um ihrer Bedeutung nachzuspüren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s