Weiblich 18.11.2018

Audio: Text und Impuls

An den kommenden Sonntagen gibt es eine eigene Reihe, Impulse mit und von Frauen und ihrem Blick auf den Himmel: Weiblich. Impulse zu Gott und die Welt

Elisabeth von Thüringen
Elisabeth von Thüringen zählt zu den großen und bekannten Heiligen. In ihrer Nachfolge Jesu wurde sie zur Heiligen der Nächstenliebe. Dazu verließ sie ihre Burg, jene aus Stein mit ihren Mauern und Zinnen, und jene Burg der eigenen Sicherheiten und Regeln. Da muss schon mal Brot zur Rosen werden, damit man sie nicht ertappt. Sie hat Menschen an der Seite die sie unterstützen. Einer war Konrad von Marburg, der ihr zwölf Lebensregeln an die Hand gab. Eine lautete: „Erinnere dich oft daran, dass du das Werk der Hände Gottes bist…“ Im Tun findet sie die Vereinigung mit Gott.

Der Impuls
Mechthild von Magdeburg, die uns vor 2 Wochen begegnet ist, schreibt im fließenden Licht der Gottheit über Elisabeth: „Es gehört sich für einen Boten, schnell zu sein. Elisabeth ist und war ein Bote, den ich zu den Frauen gesandt habe, die, ohne an ihr Seelenheil zu denken, auf den Burgen saßen, von der Unkeuschheit so tief durchdrungen und vom Hochmut ganz bedeckt und von der Eitelkeit so beständig umhüllt, dass sie von Rechts wegen für den Abgrund bestimmt gewesen wären. Elisabeths Vorbild sind viele edle Frauen gefolgt, so weit ihr Wille und ihre Kraft eben reichten.“ Aus der eigenen Burg herausgehen, auf Christus zu. Wagst du diesen Schritt?

Der Weg in die Gegenwart
Das, woran deine Aufmerksamkeit hängen geblieben ist, dort verweile. Du kannst auch die Musik nehmen: Die belgische Jazzpianistin Myriam Alter und ihre Band mit ihrem Stück „Come with me“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s