Petrus – Leidenschaft für Himmel und Erde. 27.5.2018

Audio

Der Text: Joh 1, 41-42
Andreas traf zuerst seinen Bruder Simon und sagte zu ihm: Wir haben den Messias gefunden. Messias heißt übersetzt: der Gesalbte (Christus). 42Er führte ihn zu Jesus. Jesus blickte ihn an und sagte: Du bist Simon, der Sohn des Johannes, du sollst Kephas heißen. Kephas bedeutet: Fels (Petrus).

Der Impuls
Der Name gibt Identität. Du sollst Kephas heißen, der Fels. Das sucht sich Petrus nicht aus. Das bekommt er zugesagt von Jesus.

Du gehörst zu mir. Du bist meine geliebte Tochter, mein geliebter Sohn, sagt Gott in der Taufe. Wir gehören zu Christus. Das machen wir nicht von uns aus. Das bekommen wir zugesagt, wie Petrus. Ob Petrus das Wort vom Fels wohl sofort verstanden hat? Vermutlich nicht. Darauf kommt es aber auch nicht so sehr an. Es einfach geschehen lassen, das reicht schon. In diesem Sinne nimm die Zusage Jesu einfach mit: Du bist meine geliebte Tochter, mein geliebter Sohn.

Der Weg in die Gegenwart
Psalm 103: Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s