Petrus – Leidenschaft für Himmel und Erde. 24.5.2018

Audio

Der Text: Mt 4, 18-22
Als Jesus am See von Galiläa entlangging, sah er zwei Brüder, Simon, genannt Petrus, und seinen Bruder Andreas; sie warfen gerade ihr Netz in den See, denn sie waren Fischer. 19Da sagte er zu ihnen: Kommt her, folgt mir nach! Ich werde euch zu Menschenfischern machen. 20Sofort ließen sie ihre Netze liegen und folgten ihm. 21Als er weiterging, sah er zwei andere Brüder, Jakobus, den Sohn des Zebedäus, und seinen Bruder Johannes; sie waren mit ihrem Vater Zebedäus im Boot und richteten ihre Netze her. Er rief sie, 22und sogleich verließen sie das Boot und ihren Vater und folgten Jesus.

Der Impuls
Sofort ließen sie ihre Netze liegen. Ein Aufschub ist nicht möglich – und auch nicht nötig. „Sofort“, das ist durchaus zweischneidig: So manches soll sehr schnell gehen, die Leute sind ungeduldig. Anderes, was vielleicht wichtiger ist, bleibt da schon mal liegen. Nicht das Dringende, sondern das Wichtige mal in den Blick nehmen: Was willst du heute mit und für Jesus tun?

Der Weg in die Gegenwart
Psalm 16: Du zeigst mir den Pfad zum Leben.

3 Comments

  1. Was will ich heute mit und für Jesus tun?…
    …Lieben!
    Zumindest versuchen. Jeden Tag aufs neue versuchen sein oberstes Gebot zu befolgen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s