Mittwoch, 21.2.2018

Der Impuls als Audio – Datei

Der Text: Ex 3, 1-6
Mose weidete die Schafe und Ziegen seines Schwiegervaters Jitro, des Priesters von Midian. Eines Tages trieb er das Vieh über die Steppe hinaus und kam zum Gottesberg Horeb.  2Dort erschien ihm der Engel des Herrn in einer Flamme, die aus einem Dornbusch emporschlug. Er schaute hin: Da brannte der Dornbusch und verbrannte doch nicht.  3Mose sagte: Ich will dorthin gehen und mir die außergewöhnliche Erscheinung ansehen. Warum verbrennt denn der Dornbusch nicht?  4Als der Herr sah, dass Mose näher kam, um sich das anzusehen, rief Gott ihm aus dem Dornbusch zu: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich.  5Der Herr sagte: Komm nicht näher heran! Leg deine Schuhe ab; denn der Ort, wo du stehst, ist heiliger Boden.  6Dann fuhr er fort: Ich bin der Gott deines Vaters, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs. Da verhüllte Mose sein Gesicht; denn er fürchtete sich, Gott anzuschauen.

Impuls
Mose ist mit seinem alltäglichen Tun beschäftigt. In diesen Alltag hinein kommt Gott. Gott sucht sich die Ritzen des Alltags, um Mose zu begegnen. In der Alltäglichkeit ist heiliger Boden, in der Alltäglichkeit ruft Gott heraus.

Du bist vermutlich mitten in deinem Alltag. Wenn du ihn so anschaust, all das, was heute ansteht, dann mag es erscheinen, dass vieles nichts mit Gott zu tun hat, so wie das Weiden einer Herde. Ziehe es in Betracht, dass genau dieser Tag heiliger Boden sein kann, wo dir Gott begegnet. Sei neugierig wie Mose und schau es dir an.

Weg in die Gegenwart
Der Herr behüte dich, wenn du fortgehst und wiederkommst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s