Donnerstag, 22.2.2018

Der Impuls als Audio – Datei

Der Text: Jona 1,1 -4a
Das Wort des Herrn erging an Jona, den Sohn Amittais:  2Mach dich auf den Weg und geh nach Ninive, in die große Stadt, und droh ihr (das Strafgericht) an! Denn die Kunde von ihrer Schlechtigkeit ist bis zu mir heraufgedrungen. 3Jona machte sich auf den Weg; doch er wollte nach Tarschisch fliehen, weit weg vom Herrn. Er ging also nach Jafo hinab und fand dort ein Schiff, das nach Tarschisch fuhr. Er bezahlte das Fahrgeld und ging an Bord, um nach Tarschisch mitzufahren, weit weg vom Herrn.  4Aber der Herr ließ auf dem Meer einen heftigen Wind losbrechen;

Impuls
Jona ist kein Kinderbuch, auch wenn Kinder sich für die Geschichte von Jona begeistern können Die Geschichte des widerspenstigen Propheten Jona ist sehr humorvoll. Mit einem Augenzwinkern und vor allem unermüdlich und mit unerschöpflicher Geduld bringt Gott Jona auf die Spur. Mit menschlichen Augen betrachtet müsste man einen solchen Mitarbeiter wie Jona feuern. Gott hält an ihm fest, weil Jona es ist, der Ninive zur Umkehr bringt.
Gott hält zu dir. Unermüdlich und mit unerschöpflicher Geduld. So kannst du auf Umwege in deinem Leben schauen. Nimm sie einmal in den Blick. Vielleicht kannst du über den einen oder anderen in Rückschau sogar lächeln. Für diese, aber auch und gerade für alle anderen gilt: Gott geht auch die Umwege mit.

Weg in die Gegenwart
Der Herr behüte dich, wenn du fortgehst und wiederkommst.

 

 

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s