Herbstfarben – Der Blog im Oktober (29.10.2021)

Freitag, 29. Oktober

Audio

Eine Pfütze

Ein Impuls

Pfützen gibt es, weil es geregnet hat. Vielleicht ist man bei dem Regen auch nass geworden, oder ein Auto fährt gerade durch die Pfütze, die genau neben einem ist. Wenn sich Pfütze an Pütze reiht, dann ist es schwierig, trockenen Fußes voranzukommen, selbst auf dem Fahrrad lässt es sich kaum vermeiden, nass zu werden. Pfützen eignen sich aber auch wunderbar, um darin hinein zu springen und das Wasser spritzen zu lassen. Kinder sehen hier die Möglichkeit in dem, was uns Erwachsenen eher lästig erscheint. Pfützen können einladen, den Blick zu verändern: Die Pfütze nicht umgehen, sondern mitten durch. Oder sich einen Moment Zeit nehmen, um sie zu entdecken, wie ein See in Miniatur.

Der Weg in die Gegenwart

Einen anderen Blick wagen.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.