lebensfarben – Die Gaben des Geistes (26.5.21)

Mittwoch, 26. Mai

Audio

Die Gabe: Einsicht

Ein Impuls
Einsicht, das kann leicht einen negativen Klang bekommen. Jemand hat es endlich eingesehen, das bedeutet die mitunter bittere und oft unangenehmen Erkenntnis, einem Irrtum aufgesessen zu sein. Letzteres kann sehr beharrlich sein. „Sie es doch endlich ein!“ rufen wir dann schon mal aus. Einsicht kann aber auch einen positiven Klang haben, wenn es um ein tieferes Verstehen geht. Dann tut sich mir etwas auf, was vorher verborgen war. Das deutsche Wort legt dieses Bild nahe: Ich nehme Einsicht, öffne sozusagen den Deckel. Der Gabe der Einsicht geht in diese Richtung. Sie lässt erkennen, was nicht offensichtlich ist. Sie lässt das Leben mehr und mehr erkennen, in all seinen Farbschattierungen. So bringt sie auch Gott ins Spiel, wenn eine Spur seines Wirkens sich zeigt, wenn ich zu einer tieferen Einsicht gelange.

Der Weg in die Gegenwart
Mit dem Atem beten: Komm, Heiliger Geist.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s