einfach.mehr – Der Blog vor Ostern (27.3.21)

Samstag, 27. März

Audio

Der Vers: Ps 43, 1
Verschaff mir Recht, o Gott

Ein Impuls
Verschaff mir Recht, o Gott! Eine Woche hat uns dieser Vers begleitet in seiner Zuwendung auf Gott hin. Das, was ist, auf Gott hin ausrichten, es sich nicht schön beten, aber von Gott beleuchten lassen. Eine zweite Bewegung steckt darin: Es ist die Zuwendung Gottes, die er konstant schenkt. Wenn er mich anruft, dann will ich ihn erhören; denk an dein Erbarmen, Herr, und an die Taten deiner Huld; meine Augen schauen stets auf den Herrn; Freue dich, Stadt Jerusalem; verschaff mir Recht, o Gott: Die 5 Eingangsverse der Fastenzeit spiegeln dieses dynamische Geschehen zwischen Schöpfer und Geschöpf, die sich gegenseitig zuwenden mit dem, was ist. Für uns ist das, was ist, unser Leben, mit all seinen Höhen und Tiefen, und die Sehnsucht nach Leben, für Gott ist es seine Treue und die Sehnsucht nach uns.

Der Weg in die Gegenwart
Auf die vergangene Woche schauen: Was möchte besondere Zuwendung erfahren?

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.