Markus. Ein Reisebericht (18.10.20)

Sonntag, 18. Oktober

Audio

Tagebuch: Mk 15, 39
Als der Hauptmann, der Jesus gegenüberstand, ihn auf diese Weise sterben sah, sagte er: Wahrhaftig, dieser Mensch war Gottes Sohn.

Ein Impuls
Der Hauptmann spricht ein Glaubensbekenntnis. Bisher hat Markus mehr oder weniger klare Andeutungen gemacht, jetzt wird es offen ausgesprochen: Dieser Mensch war Gottes Sohn. Es ist ein Heide, der das sagt. Das Bekenntnis zu Jesus, dem Christus, dem Sohn Gottes, ist keine exklusive, ausschließende Angelegenheit. Jesus – Mensch und Gottes Sohn – überwindet menschliche Ausschließlichkeiten, weil Gott sich nicht festlegen lässt auf eine einzige richtige Religionspraxis. Er wendet sich allen zu. Das erkennt der Hauptmann und sagt: Wahrhaftig, dieser Mensch war Gottes Sohn.

Für hier und jetzt
Verweile bei dem Bekenntnis des Hauptmanns: Dieser Mensch war Gottes Sohn.

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s