Leben Üben (22.5.20)

Freitag, 22. Mai

Audio

Johannes-Evangelium, 20, 21-23
Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sagte zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist! Denen ihr die Sünden erlasst, denen sind sie erlassen; denen ihr sie behaltet, sind sie behalten.

Leben: alles geben. Ein Impuls
Jesus hält nichts zurück: Er gibt den Frieden, der in der Verbindung mit dem Vater und dem Geist wurzelt; er gibt seinen Auftrag weiter und sendet die Jünger; der Auftrag ist ein Auftrag des Lebens, darin gibt Jesus seine Haltung weiter, die das Leben sucht und stärkt. Die Lebenskraft, den Heiligen Geist, gibt er weiter; diese Kraft kann alles geben, sogar die Vergebung der Sünden. Jesus gibt alles – und hofft auf Empfangende, bis heute.

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

Johannes