Visionen 30.10.2018

Audio: Text und Impuls

Der Text Joh 6, 35
Jesus antwortete ihnen: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben.

Der Impuls
Hunger und Durst. Urmenschliche Erfahrungen, urmenschliche Bedrängnis. Was ist uns Nahrung? Was ist uns Lebens-Mittel? Da scheint die Zerbrechlichkeit unseres Lebens auf: Wir haben das Leben nicht. „Ich bin das Brot des Lebens“, Jesus spielt auf das Manna in der Wüste an. Dieses bewahrte die Israeliten vor dem Untergang, ließ sie vorankommen – und doch sind sie gestorben. Jesu Brot ist mehr, viel mehr. Dein Hunger, dein Durst, deine Sehnsucht, setze sie in Verbindung zum Brot des Lebens.

Der Weg in die Gegenwart
Verweile bei dem Wort Jesu: Ich bin das Brot des Lebens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s