Himmel und Erde – Die Fortsetzung. 12.4.2018

Audio

Der Text: Apg 2, 1-4
Als der Pfingsttag gekommen war, befanden sich alle Jünger am gleichen Ort.  2Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren.  3Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder.  4Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab.

Der Impuls
Mit Fischen, dem See und seinen Winden kannten sie sich aus, auch mit dem Knüpfen von Netzen und wie man den Fang haltbar macht. Die Handwerker unter ihnen kannten ihr Metier und die Frauen wussten, wie man den Haushalt führt. Das ist die Herkunft der Frauen und Männer, die den Kreis der Jünger bildeten. Aus ihnen werden nun Missionare, Verkündiger der frohen Botschaft. Der Heilige Geist ist ein Verwandler. Oder anders gesagt: der Heilige Geist lässt verborgene Wirklichkeiten entdecken.

Was ist dein Metier? Wo kennst du dich gut aus?
Hast du schon mal eine überraschende Verwandlung erlebt?

Der Weg in die Gegenwart
Deine Worte, O Gott, sind dazu da, in uns die Welt zu durcheilen (Madeleine Delbrêl)

 

 

2 Comments

  1. ….dasselbe, wie beim Fischen „Knüpfen von Netzen“, Vernetzung, in der neuer Raum für tägliche Verwandlung entsteht, eine Zündkraft („Grünkraft“), die im täglichen Tun als mein Metier mich begleitet….Der Flow ist da, vielen Dank Olaf…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s