Markus. Ein Reisebericht (8.9.20)

Dienstag, 8. September

Audio

Tagebuch: Mk 14, 22
Dann brach er das Brot, reichte es ihnen und sagte: Nehmt, das ist mein Leib.

Ein Impuls
Eine einfache Geste: Das Brot teilen, es nicht für sich behalten, sondern an alle verteilen. Ein Zweites tut Jesus dabei: „Er reichte es ihnen“, schreibt Markus auf. Jesus geht aktiv auf die Jüngerinnen und Jünger zu, und mit der Aufforderung „Nehmt“ macht er ihnen Mut, Mut, Anteil an Jesus zu haben, an das, wofür er steht, was seine Haltung und was seine Mission ist.

Für hier und jetzt
Ein Wort von Bischof Franz Kamphaus: „Wer von Jesu Brot isst, wird sein Brot teilen.“

Vielleicht ist dir auch ein anderer Gedanke in den Sinn gekommen. Dann verweile dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s