Leben Üben (2.5.20)

Samstag, 2. Mai

Audio

Lukas-Evangelium, 24, 9-10
Und sie kehrten vom Grab zurück und berichteten das alles den Elf und allen Übrigen. Es waren Maria von Magdala, Johanna und Maria, die Mutter des Jakobus, und die übrigen Frauen mit ihnen. Sie erzählten es den Aposteln.

Leben: hat Namen. Ein Impuls
Lukas legt Wert auf die Namen. Zunächst waren es „die Frauen“, jetzt werden einige Botinnen mit Namen genannt: Maria von Magdala, Johanna und die Maria, die Jakobusmutter. Mit den Namen verbindet sich eine konkrete Lebensgeschichte. Sie stehen dabei nicht allein, sondern jede dieser Lebensgeschichten ist davon geprägt, dass sie mit der Lebensgeschichte Jesu verbunden ist. Mehr noch: Maria, Johanna, Maria und die anderen Frauen reichen diese Verbindung weiter an die Apostel. Maria von Magdala, Johanna, Maria, die Mutter des Jakobus, die Namen dieser Menschen werden zu Lebensnamen. „Sie erzählten es den Aposteln.“ Wie lauten die Namen derer, die dir vom Leben erzählen?

Der Weg in die Gegenwart
Blicke auf deine Gegenwart: Was ist jetzt dran? Was hat sich dir gezeigt? Bei dem Gedanken oder Wort, das dich angesprochen hat, verweile, und spüre seiner Bedeutung für dich nach.

Lukas

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s