Ankommen – 1.12.2019

Sonntag, 1. Dezember

Audio

Der Ort: Im Orchestergraben
Das Publikum hat sich eingefunden und ist freudig gespannt auf das Konzert. Die meisten kennen die Werke, die gespielt werden, und zugleich ist es immer wieder neu, gibt es immer wieder eine neue Nuance zu entdecken. Das Orchester stimmt sich ebenfalls ein und sucht den gemeinsamen Ton. Aus den vielen Instrumenten wird ein Klang und ein Ton. Die Oboe gibt den Stimmton an, auf den sich alle einschwingen, um dann miteinander zu musizieren.

Der Blick zum Stern

Der Stern zeigt sich im Stimmen. Der ganze Advent ist so etwas wie ein großes Stimmen eines Orchesters, um Gottes Kammerton aufzunehmen und dann miteinander zu musizieren. „Macht hoch die Tür“ beginnt Georg Weißels Lied, „mit Freuden singt“ so lädt die erste Strophe ein. 24 Tage, um immer wieder neu sich zu stimmen und zu musizieren mit Gott. Das Stück „Advent“ ist vielleicht gut bekannt, aber immer wieder gibt es neue Nuancen zu entdecken.

Der Blick nach Innen
Vor dem Beginn konzentriert sich das Orchester auf einen Ton. Beginne den Advent ganz bewusst, im Entzünden der ersten Kerze, mit dem ersten Spekulatius, oder mit dem, was dir hilft, dich auf den Advent einzustimmen. Vielleicht ist heute sogar Gelegenheit zu singen: Dann tue es mit Freude.

Vielleicht ist dir auch ein anders Bild oder Gedanke gekommen, und du hast den Stern an einem anderen Ort gesehen. Dann verweile dort.

 

1 Comment

  1. Ein Adventskonzert in der Katharinenkirche mit Jethro Tull Ian Anderson genuine, was für ein 1. Advent und ein Wiederentdecken von alten neuen Nuancen…!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s