Himmel 12.11.2019

Dienstag, 12. November

Audio

Der Text: Ps 121, 6

Bei Tag wird dir die Sonne nicht schaden noch der Mond in der Nacht.

Der Weg in den Text

Ja, die Sonne kann schaden, man kann nicht direkt in sie schauen, brennt sie hernieder, dann können Pflanzen verdorren und Menschen ohnmächtig werden.

Bei Tag wird dir die Sonne nicht schaden.

Wer unter Gottes Schutz steht, dem können die Gestirne nichts anhaben, nicht die Sonne, und nicht der Mond, dessen fahles Licht die Nacht erleuchtet und sie zugleich unheimlich machen kann.

Bei Tag wird dir die Sonne nicht schaden noch der Mond in der Nacht.

Der Weg in die Gegenwart
Wir müssen die Gestirne nicht fürchten, weil Gott das Zelt seines Segens ausspannt. Weder der Tag mit seinen Unwägbarkeiten noch die Nacht mit ihren Grübeleien, sie sollen dir nicht schaden.

Vielleicht bist du auch an einem anderen Ort oder Gedanken hängen geblieben. Dann verweile dort und komme im Laufe des Tages immer wieder einmal darauf zurück, um der Bedeutung für dich nachzuspüren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s