Sehnsuchtsorte – 7.7.2019

Meer

Audio

Der Text: Autor unbekannt
Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel anders setzen.

Der Impuls
Es gibt Dinge, die du nicht ändern kannst. Das ist vielleicht ärgerlich, anstrengend oder schlicht blöd. Aber den Wind kannst du nicht ändern. Du kannst aber wahrnehmen, woher der Wind weht, und dann das Segel beherzt so setzen, dass du in deine Richtung fährst. Vielleicht musst du vor dem Wind kreuzen, aber du kannst auf das Ziel hin segeln. Eine Fahne flattert im Wind, das Segel sorgt für Vortrieb. Wahrnehmen, was ist, und es dann gestalten, das ist wie das Setzen der Segel.

Segel

Der Weg in die Gegenwart
Was sich dir heute gezeigt hat: verweile dabei.

Segel-Karte

 

 

 

 

 

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s