Im Focus: Geheimnis – 8.4.2019

Audio

Der Text: Gen 18, 1-2
Der HERR erschien Abraham bei den Eichen von Mamre, während er bei der Hitze des Tages am Eingang des Zeltes saß. Er erhob seine Augen und schaute auf, siehe, da standen drei Männer vor ihm. Als er sie sah, lief er ihnen vom Eingang des Zeltes aus entgegen, warf sich zur Erde nieder.

Der Impuls
Karl Rahner verglich das Geheimnis mit einem Raum, in den man hineingehen kann, den man ausschreitet, aber niemals ganz ergründen kann. Ein Rätsel kann man lösen, das Geheimnis bleibt. In der Erscheinung bei Mamre öffnet Gott einen Raum, ja er öffnet seinen Raum. In diesen drei Personen. Gott lädt dich ein in sein Geheimnis. Er gibt dir Raum, zum Atmen, zum Leben, er macht weit. „Du in mir und ich in dir“ – vielleicht für heute ein Satz, den du auf deinen Atem sprechen kannst.

Der Weg in die Gegenwart
„Geheimnis“: Das Wort dieser Woche immer wieder einmal wiederholen. Oder bei einem anderen Wort oder Gedanken des heutigen Impulses verweilen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s