gefragt 12.10.2018

Audio: Text und Impuls

Der Text Mk 8,27-29
27Jesus ging mit seinen Jüngern in die Dörfer bei Cäsarea Philippi. Unterwegs fragte er die Jünger: Für wen halten mich die Menschen? 28Sie sagten zu ihm: Einige für Johannes den Täufer, andere für Elija, wieder andere für sonst einen von den Propheten. 29Da fragte er sie: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Simon Petrus antwortete ihm: Du bist der Messias!

Der Impuls
Es gibt viele Ideen, wer dieser Jesus sei. Ihr aber, für wen haltet ihr mich. Ihr, die ihr mich doch kennt, die ihr mit mir seid. In der Frage Jesu steckt ein Doppeltes: Da geht es um die ganz persönliche Antwort. Du bist für mich… Diese Antwort soll sich dann einbetten in die Evangelien. Sie schildern uns, wer Jesus ist. Du bist also nicht allein mit deiner Antwort. Ihr aber, für wen haltet ihr mich?Fragt er auch dich. Gehe mit ihm und finde deine Antwort.

Der Weg in die Gegenwart
Bete deine Antwort auf den Atem, wiederhole sie immer wieder den Tag über und gehe mit ihr in die Nacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s