Als hätt der Himmel die Erde still geküsst 2.8.2018

Audio: Text und Impuls

Das Gedicht: Paul Gerhardt. Befiehl du deine Wege 1. Str.
1) BEFIEHL du deine Wege
und was dein Herze kränkt
der allertreusten Pflege
des, der den Himmel lenkt.
Der Wolken Luft und Winden
gibt Wege, Lauf und Bahn
der wird auch Wege finden,
da dein Fuß gehen kann.

Der Impuls
„Befiehl dem Herrn dein Weg“, das sind die Anfangsworte der Strophen 1-4, die ein Zitat aus Ps 37 ergeben und wie eine Überschrift den roten Faden des Liedes angeben. Was das bedeutet, wie das geht, dem Herrn die Wege anempfehlen, davon singt dieses Lied. Darüber nachzusinnen lade ich ein für die nächsten Tage bis Sonntag.
Die Wege des Lebens, die gegangenen, die aktuellen, die geplanten und die noch unbekannten sollen Gott anempfohlen werden, letztlich, dass er den Weg für das Leben zeige. Das Hoffen und das Bangen soll Gott überantwortet werden. Ob das gelingen kann? Schau dich um: Wer das Himmelszelt gemacht hat, der wird auch dir einen Weg finden. Heute. An diesem Tag.

Der Weg in die Gegenwart: Der heutige Abschnitt
Bei dem Wort, dem Satz, bei der Formulierung, die dich anspricht, verweile und komme den Tag über immer wieder einmal darauf zurück.

Audio II: Das ganze Gedicht

Befiehl du deine Wege

2 Comments

  1. Sehr schöner Impuls und schon wieder eine Ergänzung zu Erfahrungen hier in Taizė.

    Lk, 4,30, d.h. Gott findet immer einen Weg für uns auch bei menschlichen Blockaden.

    , oder „…ich verstehe deine Wege nicht, aber du….“,

    Gefällt mir

  2. Wunderbarer Impuls !
    Das Gefühl, sich ganz und gar auf Gott zu verlassen und ihm zu trauen, dass alles seinen Weg
    geht in seinem Sinne. Auch wenn man selbst sich dieses Weges nicht immer sicher ist oder ihn
    vielleicht nicht direkt erkennt. Ich darf darauf vertrauen, dass er mich führt und weiter führen wird …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s